Erbschaften und Testamentspenden

Gutes Tun im Nachlass

Etwas Wertvolles und Gutes zu tun über das eigene Leben hinaus, ist vielen Menschen ein Anliegen.

Sich für ein sinnvolles und lebensbejahendes Ziel einzusetzen, schafft Vertrauen und Zufriedenheit in der Lebenszeit.

Wir von der KINDERHILFE – Hilfe für krebs- und schwerkranke Kinder e.V. bieten eine breite Plattform an Möglichkeiten, wie Sie ihr Vermächtnis im besten Sinne anlegen können.

Helfen Sie mit, dass schwerst- und krebskranke Kinder und deren Familien jede Unterstützung bekommen, die sie brauchen. Denn die Diagnose „Ihr Kind hat Krebs“ löst einen tiefen Schock aus.

Den Betroffenen stehen Wochen und Monate bevor, zwischen Hoffen und Zweifeln, zwischen Chemo-Therapie und Langzeitbehandlung. Das alles hat Folgen – viele Familien kommen schnell in eine Zone, in welcher sie die Arbeit reduzieren müssen und folglich finanzielle Verluste zu verzeichnen haben. Wichtig ist auch die Unterstützung krebskranker Kinder bei Ihren Herzenswünschen. Dazu kommt die Hilfe bei Kosten für Therapiefolgen, und die Kostenübernahme bei Nachsorgereisen.

In all diesen Punkten springt die KINDERHILFE e.V. ein und hilft direkt und das seit mehr als 33 Jahren. Und Sie können mit einer Testamentsspende bewirken, dass über das eigene Leben hinaus das Leid anderer gelindert wird. Mit Ihrem Willen geben Sie denen Hoffnung, die sich aus eigener Kraft nicht helfen können.

Mit einem Testament oder Vermächtnis regeln Sie die Dinge wie Sie möchten, das heißt Sie können bestimmen, was der KINDERHILFE e.V. mit Ihrem Erbe umsetzen soll.

Unsere Informationsbroschüre „In die Zukunft investieren“ informiert Sie umfassend zum Thema Vererben für einen guten Zweck.

Ja, ich möchte die KINDERHILFE Erbschaftsbroschüre „In die Zukunft investieren“ bestellen:

über sibylle.fischer@kinderhilfe-ev.de oder 030-857 778 362