Aktueller Stand Kathi Geschrieben November 4, 2018 von KINDERHILFE e.V.

News

Liebe Spenderinnen und Spender,

Dank Eurer Hilfe konnten Kathi und Familie in den USA reisen und hatten dort das von Deutschland aus arrangierte Treffen mit einem der weltweit anerkanntesten Sarkom-Experten am MD Anderson Cancer Center in Houston, Texas.

Kurze Zeit später kamen noch neue Ergebnisse von der molekularen Analyse von Kathi’s Tumor, die an der Universität in Heidelberg durchgeführt werden. Das Gespraech am MD Anderson Cancer Center ist sehr informativ verlaufen, und Kathi und ihre Mutter haben einen tieferen Einblick in die möglichen Behandlungsmethoden in den USA gewonnen. Außerdem haben die Ärzte zugesichert, auch weiterhin an der Planung von Behandlungen teilzunehmen – und, falls das in näherer Zukunft die beste Therapie sei, Kathi auch in klinische Studien am MD Anderson Cancer Center aufzunehmen.

Die molekulare Analyse von Kathi’s Tumor hat weiterhin einen möglichen neuen Angriffspunkt für eine Behandlung aufgezeigt, und das nun internationale Ärzteteam wird in den nächsten Wochen darüber beraten, wie diese neue Information am besten in eine Behandlung umgesetzt werden kann. Also: Neue Kontakte und neue mögliche Ansätze, die für Kathi sehr wichtig werden können. All das ist nur aufgrund Eurer großzügigen Spenden möglich gewesen.

Wir werden euch natürlich weiterhin über die Entwicklungen informieren.

Vielen Dank für Eure Unterstützung und Anteilnahme, sagen Kathi und ihre Familie und Euer KINDERHILFE e.V. Team